Skip to main content

Automatischer Dokumenteneinzug

Ein automatischer Dokumenteneinzug (engl. Automatic Document Feeder) sorgt dafür dass beim Scannen ein oder mehrere Seiten automatisch eingelesen werden können. Das ist schon bei Scannern sehr praktisch, aber bei einem Multifunktionsdrucker macht es die Kopierfunktion deutlich komfortabler. Ein Beispiel für einen guten Drucker mit solch einer Funktion ist der Canon Pixma MX925.

Die meisten Geräte unterstützen weiterhin das Scannen durch Auflegen auf eine Glasscheibe. Das kann unter Umständen benötigt werden wenn man z.B. Seiten aus einem Buch oder anderes Material, was nicht vom Dokumentscanner eingezogen werden kann, scannen möchte. Auch bei z.B. kleinen Bildern o.ä. die nicht für den Einzug geeignet sind, können weiterhin auf dem Flachbrett gescannt werden.

Man sollte darauf achten, dass man den automatischen Dokumenteneinzug nicht mit dem „Einzelblatt-Einzug“ verwechselt. Der Einzeblatt-Einzug ermöglicht lediglich das zuführen von zu bedruckenden Papier ohne dafür das Papierfach öffnen zu müssen.

Wie funktioniert der automatische Dokumenteneinzug?

Der zu kopierende oder zu einfach nur zu scannende Stapel Papiere wird in einen Schacht gelegt, der sich meist am Deckel des Multifunktionsdruckers befindet. Die Dokumente werden eingezogen, gescannt und ggf’s gedruckt. Das frisch gescannte Dokument wird in einem meist ebenfalls am Deckel befindlichen Ausgabeschacht ausgegeben und dabei wird die Reihenfolge beibehalten.

Vorteile des automatischen Dokumenteneinzugs

  • Es wird eine Menge Zeit gespart, da man nicht ständig den Deckel öffnen und das nächste Dokument einlegen muss.
  • Man kann während des Scan- oder Kopiervorgangs anderen Aktivitäten nachgehen, da das Gerät selbständig arbeitet.
  • Benutzerfehler werden minimiert, da bei solch monotoner Arbeit schnell mal Flüchtigkeitsfehler passieren.

Nachteile

  • Da ein automatischer Dokumenteneinzug einiges an Mechanik benötigt, wird der Multifunktionsdrucker größer.
  • Derartige Geräte sind meist etwas teurer.

Fazit

Ein automatischer Dokumenteneinzug ist praktisch und spart Zeit. Wer nur selten scannt wird diese Funktion aber nicht benötigen und sich vermutlich den Aufpreis sparen wollen.