Skip to main content

Funktionserläuterungen

Multifunktionsdrucker sind komplexe Geräte mit vielen Funktionen. Damit Sie diese Funktionen verstehen und deren Relevanz für Sie einschätzen können, haben wir die Funktionserläuterungen geschrieben. Sie erklären die verschiedenen Funktionen.
Druck-Funktionen

Symbiosefunktionen

Grundsätzlich ist ein Multifunktionsdrucker nichts anderes als eine Kombination von Drucker und Scanner in einem. Doch anhand diese Kombination werden neue Features ermöglicht, die von den Geräten in einzelnem nicht erreicht werden könnten. Im folgenden erläutern wir die einzelnen Symbiosefunktionen.

Kopieren

Der Scanner übernimmt das Einlesen des Bildes und der Drucker bringt es als Kopie auf Papier. Die Besonderheit an der Kopierfunktion ist, dass das Dokument nur kopiert, aber nicht abgespeichert wird. Das spart Zeit. Mit einzelnen Geräten wäre das prinzipiell auch möglich, nur müsste man hier den Umweg über einen Computer gehen. Durch die Symbiose hingegen ist das Gerät völlig autark (also ohne Hilfe von PC o.ä.) in der Lage, Kopien anzufertigen. Das erklärt auch, warum moderne Multifunktionsdrucker langsam aber sicher das Kopiergerät ablösen. Wenn man so will, kann man Multifunktionsgeräte als die neue Generation von Kopiergeräten sehen.

Doch Kopieren ist nicht gleich Kopieren. Je nach Anwendungszweck sind sowohl die Qualität als auch die Geschwindigkeit relevant. Besonders ein automatischer Dokumenteneinzug ist wichtig, wenn das Multifunktionsgerät häufig oder primär zum Kopieren verwendet werden soll.

Faxen

Ein Dokument wird gescannt und über die Telefonleitung als Fax versendet. Voraussetzung hierfür ist, dass das Gerät diese Funktion unterstützt und eine Telefonleitung vorhanden ist.

Diese Funktion wird häufig von Multifunktionsdruckern in höheren Preissegmenten unterstützt. Multifunktionsdrucker unter 100 € hingegen enthalten diese Funktion meist nicht – da die notwendige Technik den Preis erhöhen würde. Der HP Officejet 2620 ist zum Beispiel einer der wenigen Geräte unter 100 € die diese Funktion unterstützen – aber dies wirkt sich sehr negativ auf die anderen Eigenschaften aus.

Faxe sind noch heute eine alternative zu Briefen – da hier z.B. oft auch Kündigungen oder andere unterschriftpflichte Schreiben akzeptiert werden. Als Nachweis für den Versand hat man den Sendebericht.

Fazit

Ein Multifunktionsdrucker ist eine gute Wahl, wenn es darum geht, viele Funktionen in einem Gerät zu koppeln. Man spart Platz und auch meist Geld, da es günstiger ist sich ein einzelnes Gerät zu holen. Für das gleiche Geld bekommt man also mehr – auch unter Berücksichtigung der Qualität.

Durch die Kombination können auch Geräte wie Kopiere oder Scanner komplett abgelöst werden. Sollten Sie Hilfe bei der Suche nach einem für Sie geeigneten Multifunktionsdrucker benötigen, schauen Sie sich doch mal unsere Kaufberatung an.